Zerspanungsmechaniker/-in Einsatzgebiet Drehmaschinensysteme

Als Zerspanungsmechaniker/-in bei der GMH Blankstahl GmbH bedienst Du die Schäl-/Polier- und Prüflinien. Außerdem wirst Du an den Schleifmaschinen sowie am CNC-Sägebearbeitungszentrum eingesetzt.

Was lernst Du in der Ausbildung?

  • Metalltechnik: Baugruppen fertigen, montieren und anpassen (Werkstoffbearbeitung, Schweißtechnik)
  • Steuerungstechnik: Installieren steuerungstechnischer Systeme (Elektrotechnik, Pneumatik)
  • Zerspanungstechnik: Maschinelle Fertigung von Bauelementen (z.B. Messtechnik, Dreh- und Frästechnik)
  • CNC-Technik: Programmieren und Fertigen mit numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen (z.B. CNC - Drehen und Fräsen)

+ Einsätze in unterschiedlichen Betriebsabteilungen (z.B. Walzwerk, Anlagentechnik und bei der GMH Blankstahl GmbH.)


Was kommt dazu?

  • Zahlreiche interne Lehrgänge in der Ausbildungswerkstatt
  • Intensive Betreuung durch Deine Ausbilder
  • Kran- und Staplerschulungen
  • Teilnahme an Erste-Hilfe Kursen sowie am Arbeitssicherheitsseminar
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • Möglichkeit zur Teilnahme an einem Auslandsaufenthalt
  • Tarifvertragsbindung

Worauf kommt es an?

  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Interesse an Metallbearbeitung
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Sorgfalt und Lernbereitschaft

Was erwartet Dich nach der Ausbildung?

Neben der Bedienung führst Du an den Anlagen Einrichtarbeiten sowie kleinere Reparaturen selbstständig durch. Um diese modernen Anlagen bedienen zu können, sind gute Kenntnisse in der spanenden Fertigung sowie in der technischen Kommunikation notwendig. Insbesondere Kenntnisse zu Oberflächenangaben, Toleranzen sowie Maße sind in der täglichen Arbeit als Zerspanungsmechaniker unabdingbar. Außerdem werden für die Bewältigung der Aufgaben Grundkenntnisse in den Bereichen Werkstofftechnik, Qualitätsmanagement sowie Arbeits- und Umweltschutz benötigt.

Organisation und Vergütung

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (mit der Option zu Verkürzen)
  • Berufsschule: Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück, Brinkstraße in Osnabrück

Ausbildungsvergütung:

Jahr Vergütung
1. Ausbildungsjahr         892 €
2. Ausbildungsjahr        914 €
3. Ausbildungsjahr    956 €
4. Ausbildungsjahr     1.009 €

Zusätzliche Leistungen: 

Gewinnbeteiligung & Weihnachtsgeld, Kostenübernahme Schulbücher, Diverse Seminare und Lehrgänge, Intensive Prüfungsvorbereitung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Ausbildungsplatz mit dem Bus erreichbar