Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Elektroniker/-innen für Betriebstechnik arbeiten hauptsächlich in der Instandhaltung. Sie reparieren und warten in den unterschiedlichen Produktionsbereichen die Anlagen der Automatisierungs- sowie Mess-und Regelungstechnik. Sie installieren Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen und Anlagen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen. Die Elektroniker/-innen programmieren, konfigurieren und prüfen Systeme und Sicherheitseinrichtungen.

Was lernst Du in der Ausbildung?

  • Bearbeiten von Metallen und Kunststoffen
  • Bearbeiten und Zurichten von Leitungen und Kabeln
  • Zusammenbauen, Verdrahten und Prüfen von elektrischen Baugruppen und Geräten der Energietechnik
  • Montieren und Installieren von Betriebsmitteln und Anlagen der Elektronik und Elektrotechnik
  • Inbetriebnehmen, Instandhalten und Überwachen von Betriebsmitteln und Anlagen der Energieversorgungs-, Antriebs-, Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik

Worauf kommt es an?

  • Mindestens ein (guter) Hauptschulabschluss
  • Sorgfalt ist in diesem Beruf wichtig, z.B. beim Prüfen der Sicherheits- und Schutzfunktionen elektrischer Anlagen.
  • Umsicht ist erforderlich, um die eigene und die Sicherheit der Kollegen bei Arbeiten an stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen nicht zu gefährden.
  • Flexibilität
  • Gute Kenntnisse der Mathematik und Physik sind unabdingbar für die tägliche Arbeit.
  • Durch die Vielfalt der Ausbildungsinhalte ist ein hohes Maß an Leidenschaft erforderlich.

Was erwartet Dich nach der Ausbildung?

Nach erfolgreich bestandener Facharbeiterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer wirst Du vor allem für das Warten, Instandhalten und Installieren unserer komplexen Steuerungselektronik für alle Produktionsanlagen zustädnig sein.

Organisation und Vergütung

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück, Brinkstraße in Osnabrück

Ausbildungsvergütung:

Jahr Vergütung
1. Ausbildungsjahr         936 €, ab 03/2020    980 €
2. Ausbildungsjahr        972 €, ab 03/2020 1.029 €
3. Ausbildungsjahr 1.029 €, ab 03/2020 1.102 €
4. Ausbildungsjahr     1.103 €, ab 03/2020 1.197 €

Zusätzliche Leistungen: 

Gewinnbeteiligung & Weihnachtsgeld, Kostenübernahme Schulbücher, Diverse Seminare und Lehrgänge, Intensive Prüfungsvorbereitung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Ausbildungsplatz mit dem Bus erreichbar