Übung der Ortsfeuerwehr Georgsmarienhütte und Werksfeuerwehr der Georgsmarienhütte GmbH

Trainieren für den Ernstfall

13. November 2018. Bei einer Übung auf dem Gelände der Georgsmarienhütte GmbH trainiert heute die Ortsfeuerwehr Georgsmarienhütte zusammen mit der Werksfeuerwehr der Georgsmarienhütte GmbH für den Ernstfall: Simuliert wird der Brand in einer Anlage des Stahlwerks.

Rund 40 Feuerwehrmänner und -frauen sind mit etwa 10 Fahrzeugen im Einsatz. Geübt wird dabei nicht nur das Entdecken und Bekämpfen des Brandes, sondern auch die Bergung und Versorgung von Verletzten. Ein Schwerpunkt dieser Übung ist das Einweisen, Koordinieren und Begleiten der externen Wehren durch die Werksfeuerwehr der Georgsmarienhütte GmbH. Beobachter werden die Zusammenarbeit der Feuerwehren bewerten und im Nachgang in einer ausführlichen Manöverkritik mit den Beteiligten besprechen.

Ansprechpartner

GMH Gruppe, Georgsmarienhuette, Marcus Wolf

Marcus Wolf

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Georgsmarienhütte GmbH